Aco Kellerfenster

Beim Bau oder der Sanierung eines Hauses ist die Wahl der richtigen Fenster ein wichtiger Schritt. Fenster müssen ein Gebäude nicht nur vor Kälte, Wind und Wetter schützen, sondern auch bestimmten Sicherheitsstandards entsprechen. Dies gilt natürlich auch für die Kellerfenster eines Hauses. Ein Anbieter auf diesem Markt ist Aco. Aco Fenster werden von der Aco Hochbau GmbH vertrieben. Diese konzentriert sich auf den Markt der Haus-, Wohnungs- und Gartenbauelemente. Für den Bau und die Sanierung von Kellerräumen bietet Aco Hochbau vorallem Maßnahmen gegen eindringendes Wasser, zu denen unter anderem auch die Aco Fenster gehören.

Aco Kellerfenster

Aco Kellerfenster bieten nicht nur einen optimalen Schutz gegen Kälte und Einbruch, sondern zeichnen sich vorallem durch ihren besonders guten Hochwasserschutz aus. In Regionen, die von Hochwasser bedroht sind, ist es deshalb sehr sinnvoll über den Kauf von Aco Kellerfenstern nachzudenken. In der Produktion von Fenstern hat sich das Unternehmen vorallem auf Leibungsfenster spezialisiert. Desweiteren stellt Aco auch Nebenraumfenster her. Die Fenster werden aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt und sind in vielen Größen und Maßen im Handel erhältlich. Neben den Fenstern können Kunden aus einer Reihe von Zubehören wählen. Zu diesen gehören unter anderem Anschlussprofile, Mäusegitter, Insektengitter oder Dämmprofile.

Sie suchen Fenster? Fenster finden Vergleichen Sie kostenlos und unverbindlich
mehrere Fenster-Angebote.

Aco Therm Leibungsfenster

Das Aco Therm Leibungsfenster kombiniert das Aussehen eines normalen Wohnraumfensters mit einem optimalen Schutz vor Hochwasser und dem steigenden Grundwasser. Die wasserdichten Aco Leibungsfenster verfügen über verstärkte Gläser, eine wasserdichte Rahmendichtung und einen wasserdichten Verschlussmechanismus. Die Qualität dieser Konstruktion ist durch das Institut für Fenstertechnik (ift) Rosenheim bestätigt. Eine Aco Fenster Preisliste ist auf der Webseite des Unternehmens und bei vielen Vertrieben erhältlich. Zu den Preisen für das Fenster kommen jedoch noch Kosten für die Montage durch einen Fachbetrieb, die bei einer Kalkulation der Kosten nicht vergessen werden sollten.

Partner werden