Willkommen beim Fenster-Magazin Fachlexikon

In Zeiten der Energiewende sind die bautechnischen Anforderungen an Fenster komplexer geworden. Verschiedene Formen, Materialien und Funktionen stehen in unterschiedlichen Preisklassen zur Auswahl. Im Fenster-Magazin Fachlexikon finden Sie Definitionen und Erläuterungen zu allen relevanten Fenster-Begriffen. Der Service von Fenster-Magazin.de umfasst weiterhin eine intensive und individuelle Beratung. Füllen Sie dazu einfach den Fragebogen aus oder setzen Sie sich telefonisch mit unserem Fachpersonal in Verbindung. Aufgrund Ihrer spezifischen Angaben ermittelt Fenster-Magazin.de bis zu drei Fenster-Angebote, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Kunststofffenster

Kunststofffenster zeichnen sich gegenüber anderen Fenstern durch ihre optimierten Wärmedämmeigenschaften aus. Fenster aus Kunststoff besitzen ein Mehrkammersystem sowie Verstärkungskammern. Eine optimale Isolierung der Fenster wird außerdem durch eine größere Bautiefe des Fensterprofils gewährleistet. Damit entsprechen Kunststofffenster den erhöhten Ansprüchen der Richtlinien des Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG). Fenster aus Kunststoff sind in verschiedenen Konstruktionen erhältlich. Mehr Sicherheit wird z.B. durch einbruchshemmende Modelle gewährleistet. Diese besitzen eine Beschlagverschraubung im Blendrahmen sowie eine erhöhte Materialstärke. Ebenso eignen sich Stahlarmierungen. Hierbei handelt es sich um eine Verstärkung der Kammern, durch die eine höhere Stabilität garantiert wird. Ebenso tragen zusätzliche Maßnahmen zu einem verbesserten Wärmeschutz bei. Dazu lässt sich die Dicke der Fensterscheiben individuell den jeweiligen Ansprüchen anpassen.