Fenster mit Rollläden - Perfekter Sicht- und Wärmeschutz

Fenster mit Rollladen dienen dem Eigentümer als Einbruchsschutz, Wärmeisolierung und Witterungsschutz. Über Unterschiede, die es beim Kauf von Rollläden zu beachten gilt, wie auch über die wichtigsten Kriterien für einen sicheren Einbau, informiert Sie Fenster-Magazin.de.

 

Darauf muss beim Kauf von Fenstern mit Rollläden geachtet werden

Bild Fenster Rollladen
© Pixelmixel | fotolia.com

Unterschieden wird zwischen einem Vorbaurollladen und einem Aufbaurollladen.

Vorbaurollläden: 

Vorbaurollläden werden vor dem Fenster, auf dem Mauerwerk oder in der Laibung, der senkrechten Schnittfläche des Mauerwerkes, montiert.

Aufbaurollläden:

Aufbaurollläden werden  auf dem Fenster angebracht und bilden zusammen mit dem Fenster und den Rollladenkästen einen Fensterrahmen. Aufbaurollläden können optional mit einer Hochschiebesicherung versehen werden, die das Hochschieben des Rollladenpanzers von außen blockiert und damit ein Eindringen effektiv entgegenwirkt.

Bedienung:

Unabhängig vom jeweiligen Modell kann die Bedienungsoption für den jeweiligen Rollladen gewählt werden. Rollläden werden üblicherweise mit einer Zugvorrichtung ausgestattet, einem manuell zu bedienenden Aufroller mit Gurt. Eine bequeme Alternative zu der eigenhändigen Bedienung von Rollläden bieten automatisch zu betreibende Rollläden, die durch eine funkgesteuerte Fernbedienung bedient werden können. Neben der problemlosen Handhabe ist ein weiterer Vorteil der automatisch betriebenen Rollläden, dass sich mit ihnen eine Ersparnis von bis zu 12 Prozent Heizenergie erreichen lässt.

Das gilt es vor dem Einbau von Fenstern mit Rollläden zu beachten

Vor dem Einbau von Fenstern mit Rollläden sollten die individuellen Anforderungen an den Rollladen in Bezug auf Sicherheit, Komfort und Preis gegeneinander abgewogen werden. Vorteil der Vorbaurollläden ist dabei zunächst, dass sie einen günstigen und attraktiven Sichtschutz bieten. Zugleich benötigen Vorbaurollläden keine zusätzliche Rahmenverbreiterung, da sie auch auf das Fenster montiert werden können. Während sich Vorbaurollläden durch ihre unkomplizierte Handhabung beim Einbau auszeichnen, erfüllen Aufbaurollläden die erhöhten Sicherheitsstandards der Norm DIN V 18 054 und garantieren damit ein optimales Maß an Sicherheit für Einzelunternehmen, Einfamilienhäuser oder Erdgeschosswohnungen. Dem Wunsch nach einem hohen Sicherheitsstandard werden ebenfalls Rollläden aus Metall der Widerstandsklasse 3 gerecht, die zunehmend die aus Holz oder PVC gefertigten Modelle ablösen.

Vorbaurollläden

  • günstigen
  • Sichtschutz
  • keine zusätzliche Rahmenverbreiterung
  • unkomplizierter Einbau

Aufbaurollläden

  • erhöhte Sicherheit
  • Sichtschutz

Der richtige Einbau von Fenstern mit Rollläden

Die genaue Justierung ist für die Montage der Fenster mit Rollläden die wichtigste Voraussetzung. Wird das Fenster nicht in exakt waagerechter Stellung eingebaut, kommt es zu Spannung zwischen Rahmen und Mauerwerk. Einer optimalen Gewährleistung an Sicherheit und Wärmedämmung kann damit nicht mehr entsprochen werden. Bei Aufbaurollläden ist des Weiteren darauf zu achten, dass die Rollladen-Aufsatzkästen durch ein Adapterprofil zuerst mit dem jeweiligen Fenster verbunden werden. Erst in einem zweiten Schritt wird das Fenster mit dem Rollladenkasten in das Mauerwerk eingesetzt.

Fenster terrasse dtld cta hintergrund
Regionale Fenster-Anbieter
Finden, vergleichen & sparen
In welcher Region suchen Sie Ihre Fenster?
  • Unverbindliche Angebote
  • Bundesweites Netzwerk
  • Über 1.000 Anfragen monatlich
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen