Willkommen beim Fenster-Magazin Fachlexikon

In Zeiten der Energiewende sind die bautechnischen Anforderungen an Fenster komplexer geworden. Verschiedene Formen, Materialien und Funktionen stehen in unterschiedlichen Preisklassen zur Auswahl. Im Fenster-Magazin Fachlexikon finden Sie Definitionen und Erläuterungen zu allen relevanten Fenster-Begriffen. Der Service von Fenster-Magazin.de umfasst weiterhin eine intensive und individuelle Beratung. Füllen Sie dazu einfach den Fragebogen aus oder setzen Sie sich telefonisch mit unserem Fachpersonal in Verbindung. Aufgrund Ihrer spezifischen Angaben ermittelt Fenster-Magazin.de bis zu drei Fenster-Angebote, die auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Vorhang

Bei Vorhängen (häufig auch Gardinen genannt) handelt es sich um einen Sonnen- und Sichtschutz für Fenster aus Textil. Vorhänge werden im Innenraum mithilfe einer Gardinenstange oder –schiene angebracht und verdecken so das Fenster. Sie können jedoch auch als Raumtrenner oder Türersatz eingesetzt werden. In Schlafzimmern dienen Vorhänge zur Abdunkelung des Raumes. In anderen Wohnräumen gewähren sie hingegen eher einen Sichtschutz. Entsprechend der Verwendung sollte auch der Stoff der Vorhänge gewählt werden. Gängige Stoffarten sind:
  • Baumwolle
  • Polyester
  • Samt
  • Leinen
Vorhänge haben jedoch nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern dienen auch als dekoratives Gestaltungselement.