A - F

Die Kategorie A bis F enthält alle Definitionen mit dem Wortteil Fenster. Dazu zählen diverse Fensterarten wie z.B. Balkonfenster, Dachfenster oder Eckfenster. Auch Fensterhersteller und Informationen zu Fensterrahmen finden sich hier. Besondere Schutzfunktionen von Fenstern wie Brandschutz oder Einbruchschutz werden erklärt. Eine große Rolle in dieser Kategorie spielt auch die Energie. Darunter fallen Punkte wie Energiebilanz und Energiesparverordnung, aber auch spezifische Vorgaben wie der EnEV-Nachweis. Zuletzt werden auch Begriffe wie Edelgas und deren technischer Zusammenhang beim Fensterbau definiert.

Fasche

Eine Fasche ist ein durch Farbe oder Material abgesetzter bzw. hervortretender Rahmen um Gebäudeöffnungen wie z.B. Fenster oder Türen. Ein solches der Dekoration dienende Gestaltungsmittel wertet Gebäudefassaden auf und führt zu einer optischen Vergrößerung der Fenster. Eine Fasche hat als historisches Vorbild eine aus Stein gemeißelte Umrandung an Fenstern und Türen. Faschen hoben bereits an mittelalterlichen Burgen die Fenster- und Türöffnungen hervor. Heute wird eine Fasche meist aus Putz gefertigt und in diesem Zusammenhang auch als Putzfasche bezeichnet. So wird beispielsweise um die Fenster herum ein gestaltender Streifen mit glattem Putz gezogen, der sich stark vom groberen Putz der Fassade abhebt. Die rahmenartige Einfassung kann des Weiteren aus Holz oder Stein gefertigt sein und deutlich von der Fassadenfläche hervortreten. Faschen sind auch als vorgefertigte Bauelemente in verschiedenen Formen und Materialien erhältlich.