Fensterkonfigurator

Ein Fensterkonfigurator hilft Hausbauern vorab, das für die eigenen Ansprüche passende Fenstermodell zu wählen. Mittels einer bestimmten, meist bereits online ausführbaren Software können Maße, Form und Ausstattungswünsche angegeben werden. Anschließend wird der geeignete Fenstertyp ermittelt. Neben Angaben zu der Farbe und Beschaffenheit der Fassade sind Fenster aus einer Palette von bis zu 30 verschiedenen Arten sowie Farbmustern wählbar. Zudem können Extras und Zusatzfunktionen wie Beschattungselemente, Einbruchssicherheit und Verglasungen hinzugefügt werden. Zahlreiche Fensterhersteller bieten diesen Service auf ihren Seiten an und erstellen anschließend kostenlose und unverbindliche Angebote für den potenziellen Kunden. Dabei ist es nicht relevant, ob die Fenster beim Neubau des Gebäudes angebracht oder später während Sanierungsarbeiten ausgetauscht werden. Kunden können zudem genaue Angaben bezüglich der gewünschten Wärme-und Schalldämmwerte machen.