Holzfenster

Holzfenster sind Fenster, bei denen die Rahmen aus dem klassischen Baustoff Holz bestehen. Es gibt Modelle mit einer Doppel- oder einer Dreifachverglasung. Sie verfügen über eine gute bis sehr gute Wärmedämmung und können in jedem Farbton lackiert oder lasiert werden. Die Farben sind dabei umweltfreundlich und wasserbasiert. Holz stellt zudem das umweltfreundlichste Fenstermaterial dar, denn es benötigt im Vergleich zu Kunststoff und Metallen die geringste Energiemenge bei der Herstellung und lässt sich sinnvoll recyceln. Holzfenster wirken sich zudem regulierend auf die Luftfeuchte eines Raumes aus: Ist die Luftfeuchte hoch, nimmt der Werkstoff die Feuchtigkeit auf. Im umgekehrten Fall wird Feuchtigkeit an die trockene Raumluft abgegeben. Bei guter Pflege sind Holzfenster sehr langlebig und halten einer hohen Belastung stand. Jedoch müssen sie dafür entsprechen gepflegt und gewartet bzw. in regelmäßigen Abständen angeschliffen und neu lasiert werden. Der Wartungsaufwand ist daher höher als bei Aluminium- oder Kunststofffenstern.