Metallfenster

Metallfenster sind Fenster, deren Rahmen aus Stahl oder Aluminium bestehen. Die gängige Form für den Privatgebrauch sind Aluminiumfenster, die sich trotz ihrer Leichtbauweise durch eine hohe Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit auszeichnen. Stahlfenster können aufgrund ihrer enormen Robustheit in größeren Ausführungen hergestellt werden als Kunststoff-Fenster. Sie kommen daher hauptsächlich in großen Gebäuden zum Einsatz, die mit überdimensionalen Fensterfassaden ausgestattet sind und generell mehr Stabilität erfordern. Auch im privaten Bereich werden Stahlfensterkonstruktionen in jüngster Zeit vermehrt verwendet, was auf die Beliebtheit moderne Panoramafenster sowie die erhöhte Einbruchsicherheit von Stahlfenstern zurückzuführen ist. Aufgrund der begrenzten Wärmedämmungseigenschaften von Metall werden Metallfenster häufig mit Kunststoffen oder Holz kombiniert, was zudem weitere Designmöglichkeiten bietet. Durch die übliche Pulverbeschichtung sind Metallfenster in allen erdenklichen Farben erhältlich. In Punkto Schallisolierung sind Metallfenster anderen Baustoffen überlegen.