S - Z

Das zentrale Thema der Kategorie S bis Z sind die unterschiedlichen Schutzfunktionen von Fenstern. Der Bereich Sonnenschutz reicht von einfachen Sonnenschutzfolien bis zu kompletten Sonnenschutzanlagen. Ebenso wichtig ist der Wärmeschutz von Fenstern, der beispielsweise durch spezielle Wärmeschutzverglasung oder Thermenfenster optimiert wird. In diesem Zusammenhang erläutert der Abschnitt S bis Z auch Fachbegriffe wie den Transmissionswärmeverlust. Eine weitere wichtige Schutzfunktion von Fenstern ist der Schallschutz. Auch in diesem Abschnitt werden bautechnische Besonderheiten wie die Zweifachverglasung erläutert.

Vorhang

Bei Vorhängen (häufig auch Gardinen genannt) handelt es sich um einen Sonnen- und Sichtschutz für Fenster aus Textil. Vorhänge werden im Innenraum mithilfe einer Gardinenstange oder –schiene angebracht und verdecken so das Fenster. Sie können jedoch auch als Raumtrenner oder Türersatz eingesetzt werden. In Schlafzimmern dienen Vorhänge zur Abdunkelung des Raumes. In anderen Wohnräumen gewähren sie hingegen eher einen Sichtschutz. Entsprechend der Verwendung sollte auch der Stoff der Vorhänge gewählt werden. Gängige Stoffarten sind:
  • Baumwolle
  • Polyester
  • Samt
  • Leinen
Vorhänge haben jedoch nicht nur einen praktischen Nutzen, sondern dienen auch als dekoratives Gestaltungselement.