S - Z

Das zentrale Thema der Kategorie S bis Z sind die unterschiedlichen Schutzfunktionen von Fenstern. Der Bereich Sonnenschutz reicht von einfachen Sonnenschutzfolien bis zu kompletten Sonnenschutzanlagen. Ebenso wichtig ist der Wärmeschutz von Fenstern, der beispielsweise durch spezielle Wärmeschutzverglasung oder Thermenfenster optimiert wird. In diesem Zusammenhang erläutert der Abschnitt S bis Z auch Fachbegriffe wie den Transmissionswärmeverlust. Eine weitere wichtige Schutzfunktion von Fenstern ist der Schallschutz. Auch in diesem Abschnitt werden bautechnische Besonderheiten wie die Zweifachverglasung erläutert.

Zargenfenster

Die Zarge des Zargenfensters beschreibt einen Rahmen aus Holz oder Kunststoff, der winddicht in die Fensteröffnung in einer Wand eingepasst wird. Die Mauerlaibung wird dadurch zum Schutz vor Abnutzungen verkleidet. Zargen für Fenster sind in einer Vielzahl an Materialien und meist im Verbund mit fertigen Zargenfenstersystemen erhältlich. Die Systeme können durch eine Schwenk-, Dreh-, Schiebe- oder Kippfunktion geöffnet werden. Zargenfenster müssen regelmäßig durch Reinigung und Wartung vor Witterung und Alterung geschützt werden. Unter einem Zargenfenster kann außerdem ein Fenster verstanden werden, das direkt beim Bau in die Wand einbetoniert oder eingemauert wird. Diese Fenster werden beispielsweise als Kellerfenster eingesetzt.