S - Z

Das zentrale Thema der Kategorie S bis Z sind die unterschiedlichen Schutzfunktionen von Fenstern. Der Bereich Sonnenschutz reicht von einfachen Sonnenschutzfolien bis zu kompletten Sonnenschutzanlagen. Ebenso wichtig ist der Wärmeschutz von Fenstern, der beispielsweise durch spezielle Wärmeschutzverglasung oder Thermenfenster optimiert wird. In diesem Zusammenhang erläutert der Abschnitt S bis Z auch Fachbegriffe wie den Transmissionswärmeverlust. Eine weitere wichtige Schutzfunktion von Fenstern ist der Schallschutz. Auch in diesem Abschnitt werden bautechnische Besonderheiten wie die Zweifachverglasung erläutert.

Wendefenster

Bei einem Wendefenster handelt es sich um einen Fenstertypen, der sich durch seinen Öffnungsmechanismus auszeichnet. Wendefenster besitzen eine mittige Drehachse, um die sich das Fenster bis zu 180° dreht und so stufenweise öffnen lässt. Fenster dieser Bauweise besitzen nur einen Fensterflügel, welcher bei kompletter Öffnung zur Hälfte in den Raum ragt. Wendefenster sind mit verschiedenen Verglasungen (z.B. Einfach- oder Doppelverglasung) und Materialien (z.B. Holz, Kunststoff oder Aluminium) im Fachhandel erhältlich. Sie zeichnen sich besonders durch ihre leichten Reinigungsmöglichkeiten aus. Ein Nachteil dieser Bauart ist jedoch der schlechte Schutz vor Niederschlag während das Fenster geöffnet ist. Wendefenster lassen sich zudem nicht öffnen, wenn Rollläden oder Jalousien herunter gelassen sind.